Alle Produkte
EN
Dell-T440-Server
DELL EMC PowerEdge T440 Tower-Server

DELL EMC PowerEdge T440 Tower-Server


Artikelnummer:

T440 Tower-Server

Gegenstandsscheinwerfer:

Abmessungen: 21.19 x 8.58 x 21.19"

Gewicht: 29.5 kg

Garantie: 3 Jahre

Produktbeschreibung

Der PowerEdge T440 Tower-Server bietet leistungsstarke 2-Sockel-Leistung, Erweiterbarkeit und leisen Betrieb für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Remote-Standorte/Niederlassungen (ROBO).

Spezifikationen

DELL EMC PowerEdge T440 Tower-Server Technische Daten & Anpassung

Prozessor

Bis zu zwei skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation, bis zu 16 Kerne pro Prozessor

Speicher

16 DDR4-DIMM-Steckplätze, Unterstützt RDIMMs/LRDIMMs, Geschwindigkeiten bis zu 2666 MT/s, 1 TB* max. Unterstützt nur registrierte ECC DDR4-DIMMs

Speicher CController

Interne Controller: PERC H330, H730P, H740P, HBA330, Software RAID (SWRAID) S140 Boot Optimized Storage Subsystem: HWRAID 2 x M.2 SSDs 120 GB, 240 GB Externer PERC (RAID): H840 Externe HBAs (non-RAID): 12 Gbit/s SAS-HBA

Laufwerk Bays

Bis zu 8 x 3.5-Zoll-SAS/SATA (HDD/SSD) max. 128 TB oder Bis zu 16 x 2.5-Zoll-SAS/SATA (HDD/SSD) max. 61 TB

Netzteile

495 W, 750 W, 1100 W Hot-Plug; Verkabeltes AC-Netzteil mit Goldeffizienz und 450 W

Lünette

Optionale Sicherheitsblende

Eingebettet Am Server

iDRAC9 mit Lifecycle-Controller

iDRAC Direkt

iDRAC-REST-API mit Redfish

Konsolen & Mobilgeräte

OpenManage Enterprise

OpenManage Power Manager OpenManage Mobile

Integrationen

OpenManage-Integrationen: Microsoft® System Center, VMware® vCenter™, BMC-Software

Verbindungen

OpenManage-Verbindungen: Nagios & Nagios XI, HP Operations Manager i (OMi)

Tools

Dell EMC Repository Manager Dell EMC Update Package Dell EMC Systemupdate Dell EMC Server Update Utility

iDRAC-Dienstmodul OpenManage Server Administrator OpenManage Storage Services

Sicherheit

TPM 1.2/2.0 optional Kryptographisch signierte Firmware Silicon Root of Trust

Secure Boot System Lockdown System löschen

E/A & Anschlüsse

2 x 1 GbE LOM 1 dedizierter iDRAC-Port 9 x USB (5 x USB 2.0, 4 x USB 3.0), einschließlich eines internen USB-Ports 1 VGA-Videoport und 1 serieller Port Bis zu 5 PCIe Gen3-Steckplätze

GPU

1X NVIDIA NVS 310 1X NVIDIA Quadro P4000

Unterstützter Betrieb 

            Systeme und Techniken

Canonical® Ubuntu® LTS

Citrix® Hypervisor

Microsoft Windows Server®

LTSC mit Hyper-V

Red Hat® Enterprise Linux

SUSE® Linux Enterprise Server

VMware® ESXi®


ANFRAGE